Khuvsgul-See

Der auch als dunkle Perle bekannte See liegt in wunderschöner Gebirgsland-landschaft auf 1645 m ü. M. im Norden der Mongolei. Umrahmt von bis über 3'400 m hohen Berge im Norden und Westen glitzert das glasklare Wasser des zweitgrössten Süsswassersees Asiens zwischen grünen Lärchenwälder. Die reichhaltige Flora und Fauna um den See begeistert die Touristen und lädt zum Wandern und Ausreiten ein. Ausserdem zieht sein Fischreichtum Sportfischer magnetisch an. Eine Fähre verbindet die südliche mit der nördlichen Küste. Im November beginnt der See zuzufrieren und bleibt bis April/Mai unter einer 1 m - 1,5 m dicken Eisschicht verborgen.

 

 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf um eine Reise hier zu organisieren: info@trans-sib.ch