Jekaterinburg

(Transsib-Kilometer 1816, Moskauer Zeit +2 Std.)

Jekaterinburg ist die drittgrösste Stadt Russlands und Hauptstadt des Urals. Zu Ehren des Revolutionär und Staatsoberhaupt Jakob Swerdlow trug die Stadt jahrelang den Namen Swerdlowsk.

Heute hat Jekaterinburg rund 1.5 Millionen Einwohner und ist das kulturelle und industrielle Zentrum der Ural-Region.Traurige Bekanntheit erlangte die Stadt durch die Ermordung der Zarenfamilie Romanow im Jahr 1918. Aber auch im zweiten Weltkrieg kam Jekaterinburg eine wichtige Bedeutung zu. Wegen der reichhaltigen Bodenschätze, welche man hier bereits im 19. Jahrhundert fand, wurde die Metallindustrie gross ausgebaut und produzierte während des Weltkrieges Unmengen von Waffen und Panzern, die den Russen zum Sieg verhalfen.

Dank ihrer vielfältigen Geschichte ist die Stadt und Region voll von Sehenswürdigkeiten aller Art. Im Zentrum findet man viele schöne historische Gebäude aus dem 18. und 19. Jahrhundert. An der Stelle, wo der letzte Zar ermordert wurde, steht seit 2003 die Kirche auf dem Blut als Mahnmal für die Greueltat.

Ein weiteres Wahrzeichen ist der unvollendete Fernsehturm, eines der höchsten, nie fertiggestellten Bauwerke der Welt. Jekaterinburg besitzt viele schöne Theater, auch für Oper und Ballet, ein Zirkus, ein Zoo, Galerien, Museen, Clubs und Restaurants. Berühmt ist sie auch, weil die symbolische Genze zwischen Europa und Asien nur rund 40 Km westlich von der Stadt liegt. Mit einem 4 Meter hohen Metallpfeil wurde die Stelle markiert.

Ein Stopp in Jekaterinburg empfehlen wir allen, die genug Zeit auf die Transsibirien-Reise mitbringen!

Ausflug zum Naturpark "Bazhov's Places"

(7 Std.)

Mit dem erfahrenen Instruktor und Führer fahren Sie zu den malerischsten Plätze in der Umgebung von Jekaterinenburg, voller Legenden und Märchen aus dem Ural.

Weiterlesen

Die letzten Tage der Romanows mit Stadtrundfahrt

(3 Std)

Diese Tour führt Sie an einen geschichtsträchtigen Ort in Jekaterinburg. Hier wurde 1918 die gesamte letzte Zarenfamilie ermordet und damit das Ende der Monarchie und der Grundstein für den Beginn einer komplett neuen Zeit gesetzt. Die Stadtrundfahrt führt mit einer lokalen Reisebegleitung zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der uralischen Hauptstadt.

Weiterlesen

Eisfischen im Ural

(ca. 6 Std.)

Versuchen Sie Ihr Glück und angeln Sie sich eine Regenbogenforelle! Sie werden von einem Angelprofi in die Kunst des Fischens eingeführt. Am Lagerfeuer geniessen Sie leckere Fischsuppe und hören spannende Geschichten.

Weiterlesen

Ethnografische Tour "Leben im Ural"

(6 Std.)

Während diesem Ausflug lernen Sie alles über das Leben und die Entwicklung des Urals, dem Gebirgszug welcher die Grenze zwischen Europa und Asien bildet, kennen.

Weiterlesen

Grenze zwischen Europa und Asien mit Stadtrundfahrt

(3 Std.)

Jekaterinburg liegt an der Grenze zwischen Europa und Asien. Nach dem Rundgang durch das historische Zentrum besuchen Sie das Monument und können mit einem Fuss in Asien und dem anderen in Europa stehen.

Weiterlesen

Mit dem Hundeschlitten durch den Winterwald

(5 Std.)

Brechen Sie auf zum unvergleichlichen Wintererlebnis in den Wäldern Sibiriens. Von einem erfahrenen Hundeschlittenführer lernen Sie den Umgang mit Tieren und dem Schlitten und gleiten verzückt durch die Märchenlandschaft.

Weiterlesen

Spaziergang durch Jekaterinburg

Heute unternehmen Sie einen 2 - 3-stündigen Stadtrundgang durch das historische Zentrum von Jekaterinburg und spazieren entlang des schönen Iset-Flusses.

 

Weiterlesen

Wandern im "Deer Streams Nationalpark"

(10 Std)

Der Naturpark "Deer Streams" liegt rund 100 km westlich von Jekaterinenburg und wurde 1999 eröffnet. Der Serga-Fluss, welcher den Park durchfliesst, hat ein malerisches Tal gebildet. In der Karstlandschaft befinden sich einige Höhlen, am berühmtesten ist die "Druzhba-Höhle".

Weiterlesen

Winter: Cross Country Skitour

(1 Tag)

Gönnen Sie sich dieses märchenhafte Ski-Erlebnis und laufen Sie einen Teil der Trog Marathonstrecke von "Von Europa nach Asien".

Weiterlesen