Novosibirsk

(Transsib-Kilometer 3344, Moskauer Zeit +3 Std.)

 

Die Millionenstadt Novosibirsk ist die Hauptstadt Sibiriens und ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt von Transsib und Turksib. Es ist eine junge Stadt, die erst mit dem Bau der Eisenbahn entstand. Sie wurde 1893 an einem günstigen Platz zur Überquerung des mächtigen Flusses Ob errichtet. Sie wuchs sehr schnell und zählt heute 1.45 Millionen Einwohner. Grosszügige Strassen, grüne Parkanlagen und schöne Spaziergänge am Ufer des gewaltigen Ob laden zum flanieren ein.

 

Als markantes Wahrzeichen besitzt Novosibirsk das grösste Opern- und Ballettheater von ganz Russland, mit erstklassigen Aufführungen während der Saison. Eine sehenswerte Gemäldegalerie mit reicher Sammlung, etliche weitere Theaterhäuser und Kirchen können besichtigt werden. Novosibirsk besitzt das grösste Bahnhofsgebäude entlang der Transsib.  Das Bauwerk mit der Silhuette einer Lok wird täglich von ca. 75'000 Passagieren frequentiert. In der Nähe des Bahnhofs befindet sich das Eisenbahnmuseum mit alten Dampf- und Dieselloks und vielem Interessantem, das jedes Eisenbahnerherz höher schlagen lässt (nur nach Absprache geöffnet).

 

Heute ist die Stadt ein Industriezentrum und ein bedeutender Handels-, Finanz- und Messeplatz, hat 3 Universitäten und 15 Hochschulen.

Etwa 30 Km von der Stadt entfernt befindet sich die legendäre Wissenschafts- und Forscherstadt Akademgorodok. Sie entstand 1957 als sibirische Abteilung der Akademie der Wissenschaften der UDSSR. Es entwickelte sich zu einem führender Wissenschaftszentrum. 

 

Ausflug zur Stadt der Wissenschaft

Ausflug zur legendärer Wissenschafts- und Forscherstadt Akademgorodok. Sie entstand 1957 als sibirische Abteilung der Akademie der Wissenschaften der UDSSR.

Weiterlesen