Ural

Der Ural ist ein Gebirgszug, der sich von Norden nach Süden über ca. 2100 Kilometer durch den mittleren Westen Russlands erstreckt und die Kontinentalgrenze zwischen Europa und Asien markiert. Der höchste Punkt liegt aber nur auf 1895 Meter über Meer, und der Ural wird mehr als hügelige Waldlandschaft denn als echtes Gebirge empfunden.

Heutzutage leben ca. 20 Millionen Menschen im Uralgebiet. Sie arbeiten in Berwerken und Industriebetrieben. Zu den wichtigsten Städten gehört Perm (europäische Seite) und Jekaterinburg (asiatische Seite). Touristisch gesehen bietet der Ural sowohl Natur- wie auch Kulturliebhabern guten Grund für einen Stopp. Ganzjährig sind von Perm oder Jektarinenburg viele spannende Ausflüge möglich.

Jekaterinburg

Ausflug zum Naturpark "Bazhov's Places"

(7 Std.)

Mit dem erfahrenen Instruktor und Führer fahren Sie zu den malerischsten Plätze in der Umgebung von Jekaterinenburg, voller Legenden und Märchen aus dem Ural.

Weiterlesen

Die letzten Tage der Romanows mit Stadtrundfahrt

(3 Std)

Diese Tour führt Sie an einen geschichtsträchtigen Ort in Jekaterinburg. Hier wurde 1918 die gesamte letzte Zarenfamilie ermordet und damit das Ende der Monarchie und der Grundstein für den Beginn einer komplett neuen Zeit gesetzt. Die Stadtrundfahrt führt mit einer lokalen Reisebegleitung zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der uralischen Hauptstadt.

Weiterlesen

Eisfischen im Ural

(ca. 6 Std.)

Versuchen Sie Ihr Glück und angeln Sie sich eine Regenbogenforelle! Sie werden von einem Angelprofi in die Kunst des Fischens eingeführt. Am Lagerfeuer geniessen Sie leckere Fischsuppe und hören spannende Geschichten.

Weiterlesen

Ethnografische Tour "Leben im Ural"

(6 Std.)

Während diesem Ausflug lernen Sie alles über das Leben und die Entwicklung des Urals, dem Gebirgszug welcher die Grenze zwischen Europa und Asien bildet, kennen.

Weiterlesen

Grenze zwischen Europa und Asien mit Stadtrundfahrt

(3 Std.)

Jekaterinburg liegt an der Grenze zwischen Europa und Asien. Nach dem Rundgang durch das historische Zentrum besuchen Sie das Monument und können mit einem Fuss in Asien und dem anderen in Europa stehen.

Weiterlesen

Mit dem Hundeschlitten durch den Winterwald

(5 Std.)

Brechen Sie auf zum unvergleichlichen Wintererlebnis in den Wäldern Sibiriens. Von einem erfahrenen Hundeschlittenführer lernen Sie den Umgang mit Tieren und dem Schlitten und gleiten verzückt durch die Märchenlandschaft.

Weiterlesen

Spaziergang durch Jekaterinburg

Heute unternehmen Sie einen 2 - 3-stündigen Stadtrundgang durch das historische Zentrum von Jekaterinburg und spazieren entlang des schönen Iset-Flusses.

 

Weiterlesen

Wandern im "Deer Streams Nationalpark"

(10 Std)

Der Naturpark "Deer Streams" liegt rund 100 km westlich von Jekaterinenburg und wurde 1999 eröffnet. Der Serga-Fluss, welcher den Park durchfliesst, hat ein malerisches Tal gebildet. In der Karstlandschaft befinden sich einige Höhlen, am berühmtesten ist die "Druzhba-Höhle".

Weiterlesen

Winter: Cross Country Skitour

(1 Tag)

Gönnen Sie sich dieses märchenhafte Ski-Erlebnis und laufen Sie einen Teil der Trog Marathonstrecke von "Von Europa nach Asien".

Weiterlesen

Perm

Ausflug zur Kungur-Eishöhle

Die Stadt Kungur liegt ca. 100 km von Perm entfernt inmitten der Wälder und Hügel des Uralgebirgszuges. Besonders sehenswert ist die Altstadt mit vielen Häusern und Kirchen aus dem 18. und 19. Jahrhundert.

Weiterlesen

Tagesausflug zum Sowjetisches Gefangenenlager „Perm-36“

Kutschino, ein kleines Dorf im Nordosten von Perm, war das denkbar strengste Gefängniskamp während der langen Periode der kommunistischen Herrschaft. Das Umerziehungslager wurde von Joseph Stalin in 1946 als ein Sägewerk gegründet, um Sägeholz für die im zweiten Weltkrieg zerstörten Objekte herzustellen. Doch hat die Regierung dieses Lager 1972 in ein Gefängnis für die politischer Verbrechen...

Weiterlesen