Standard: Moskau - Peking
Moskau - Irkutsk - Ulan Bator - Peking

Reisen Sie bequem mit der Transsibirischen Eisenbahn durch drei Kulturen. Mit dieser beliebten Reise entdecken Sie ohne grosse Anstrengung in 17 Tagen die schönsten Sehenswürdigkeiten entlang der legendären Strecke.

Reiseprogramm

 

1. Tag

Individuelle Anreise nach Moskau. Transfer zu einem komfortablen 3-Sterne-Hotel mit guter Metroverbindung ins Stadtzentrum.

 

2. Tag

Ganzer Tag zur freien Verfügung in Moskau (z. B. Kreml-Besichtigung oder Möglichkeit, eine geführte Stadtrundfahrt zu buchen). Übernachtung im Hotel.

 

3. Tag

Ganzer Tag zur freien Verfügung in Moskau. Abends Transfer zum Bahnhof und Abfahrt mit dem Transsib-Express nach Sibirien.

 

4. - 6. Tag

Im Zug. Der Zug durchquert zuerst den europäischen Teil Russlands, bevor er hinter dem Ural das endlose Sibirien erreicht. Die Zeit im Zug können Sie zur Erholung nutzen oder auch für Gespräche mit den Mitreisenden. Mit etwas Glück treffen Sie an den Bahnhöfen noch vereinzelte Babuschkas, die Grossmütterchen, welche den hungrigen Reisenden Proviant verkaufen. Meist wurden sie aber leider schon durch standardisierte Kioske ersetzt, und wir empfehlen auf jeden Fall auch genügend Picknick mitzunehmen.

Das westsibirische Tiefland ist geprägt von endlosen Birkenwäldern. Erst ab Krasnojarsk wird die Strecke wieder etwas abwechslungsreicher, und Sie fahren entlang der berühmten Datchenviertel, den russischen Gartenhäuschen die so liebevoll gepflegt werden.

 

7. Tag

Ankunft in Irkutsk, der schönsten Stadt Sibiriens. Transfer zu einer Gastfamilie im Stadtzentrum. Tag zur freien Verfügung.

 

8. Tag

Fahrt mit dem PKW nach Listwjanka am Baikalsee. Unterwegs Besuch des Freilichtmuseums Talzy. Lunch/Picknick. Übernachtung in einem hübschen Minihotel in Listwjanka.

 

9. Tag

30-minütige Bootsfahrt über den Baikalsee von Listwjanka nach Bolshie Koty, einem schmucken kleinen Fischerdörfchen. Hier übernachten Sie in einem gemütlichen kleinen Holzhotel und geniessen das feine russische Essen (Vollpension).

 

10. Tag

Freie Zeit, um das Fischerdörfchen zu erkunden. Am Nachmittag 1.5-stündige Rückfahrt mit dem Schiff über den Baikalsee und die Angara bis nach Irkutsk. Transfer ins Stadtzentrum. Abends Abfahrt mit dem Zug in die Mongolei.


11. Tag

Im Zug, Grenze Russland – Mongolei


12. Tag

Morgens Ankunft in Ulan Bator. Transfer zur Unterkunft. Anschliessend geführte Stadtbesichtigung inkl. Besuch des Gandan-Klosters und des naturhistorischen Museums. Übernachtung im Appartement

 

13. Tag

Ausflug mit Auto zum Terelj Nationalpark. Schnuppertour mit Pferd. Übernachtung in einer typischen Jurte.


14. Tag

Rückfahrt nach Ulan Bator. Übernachtung im Appartement.

 

15. Tag

Transfer zum Bahnhof und Abfahrt mit dem Zug Nr. 24 nach Peking.

 

16. Tag

Nachmittags Ankunft in Peking. Übernachtung in einem zentralen Mittelklassehotel.

 

17. Tag

Hier ist die Reise zu Ende. Es besteht eine Verlängerungsmöglichkeit.

 

 

Daten: Juni - Mitte August mit Baikalsee-Schifffahrt, restliche Zeit mit Alternativ-Programm

Dauer: 17 Tage

Richtpreis: CHF 2'260.- pro Person bei einer Teilnahme von 2 Personen

Mindestteilnehmerzahl: 1 Pers.

Code: KL001

Eingeschlossene Leistungen: Einladung für Russland, alle im Text genannten Bahnfahrten in der 2. Klasse im Vierbettabteil, Übernachtungen in Moskau, Irkutsk und Listwjanka mit Frühstück (DZ), in Bolshie Koty und auf dem Ausflug in den Terelj Nationalpark mit Vollpension, in Ulan Bator im Appartement mit Kochmöglichkeit, in Peking mit Frühstück; Transfers in Moskau, Irkutsk und Ulan Bator, Ausflüge gemäss Programm. Detaillierte Reiseunterlagen mit Tipps und Informationen über die Reiseziele.

Nicht eingeschlossene Leistungen: Visagebühren für Russland, die Mongolei und China; Verpflegung im Zug; Reisekrankenversicherung und Reiserücktrittsversicherung; An- und Rückreise nach Moskau/Peking; persönliche Auslagen und Trinkgelder

Zusätzliche Stopovers & Ausflüge

An folgenden Orten lässt sich ein zusätzlicher Stopp, Ausflug oder Transfer in diese Reise einbauen:

Stand: 06.09.2016 / nb