Stopover in der Wüste Gobi
(4 Tage)

Diese Stopover-Tour eignet sich perfekt für Reisende auf dem Weg nach Peking, die noch einen Fuss in die Wüste Gobi setzen wollen. Man fährt mit dem Zug in den Süden der Mongolei und beginnt erst dort mit der Privattour. Wichtig ist es, die Tour so zu planen, dass man am Sonntag den Zug nach Peking erwischt. Die Zugticket können wir für Sie buchen.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag

Ca. um 10:30 Uhr Abfahrt mit dem Zug von Ulan Bator nach Sainshand. Ankunft ca. um 20 Uhr. Abholung vom Bahnhof und Transfer ins Jurtencamp. Übernachtung/Frühstück.

 

2. Tag

Nach dem Frühstück Ausflug zum Kloster Hamryn Khiid, Besuch der 108 Höhlen und zu einem Dinosaurierfundort. Abends Rückfahrt zum Camp, Übernachtung in der Jurte

 

3. Tag

Ausflug zum Saksaulwald und Besuch einer Kamelzüchterfamilie. Möglichkeit zum Kamelreiten (nicht inbegriffen). Nach dem Mittagessen im Camp Fahrt nach Sainshand und Transfer zum Bahnhof.

 

Um 15.06 Ankunft des Transmongolischen Zuges. Abfahrt nach Peking um 15:43 Uhr Ortszeit.

 

4. Tag

Ankunft in Peking um 14:04 Uhr

 

 

Code: HM-001-4

Dauer: 4 Tage

Daten: Juni - September, restliche Zeit auf Anfrage

Mindestteilnehmerzahl: 1 Person

Preis: CHF 470.- p. P. bei einer Teilnahme von 2 Personen, CHF 615.- bei 1 P.

Eingeschlossene Leistungen: 2 Übernachtungen inkl. Frühstück im Jurtencamp; Zugticket für den lokalen Zug in der 2. Klasse; Ausflüge mit PKW und lokalem deutschsprechendem Reiseführer gem. Programm; Vollpension in Sainshand; Eintrittstickets für Besichtigungen gem. Programm; erwähnte Transfers

Nicht eingeschlossene Leistungen: Anreise nach Ulan Bator und Weiterreise ab Sainshand; Verpflegung während den Bahnfahrten; persönliche Ausgaben & Trinkgelder; Visagebühren; Reisekranken- und Reiserücktrittsversicherung