Spirituelle Reisen

Russische Heilmethoden erfreuen sich auch bei uns immer grösserer Beliebtheit. In der sibirischen Taiga hat das alte Wissen die Jahrhunderte überdauert und findet langsam den Weg zu uns in die westliche Gesellschaft.

 

Aufgrund unserer Kontakte zu verschiedenen Schamanen ist es uns möglich, Ihnen auch in diesem Bereich eine einmalige Reise anzubieten, bei welcher Sie an verschiedenen kleineren Zeremonien teilnehmen können und einiges über dieses alte Wissen hautnah erleben können.

 

 

Ahamkara ist ein erfahrener Reiseführer und Schamane. Er wurde im Altai geboren und lernte von seiner Grossmutter alles über Heilkräuter und Beeren. Als sie später verstarb, erhielt er von ihr die Gabe zu heilen. Er wurde von einer anderen Schamanin, Arziana, weiter unterrichtet und intensiv geführt, und mit 18 Jahren offiziell ins Schamanenamt aufgenommen.

 

Nach seinem Universitätsstudium wechselte Ahamkara an die internationale Schule für sibirischen Schamanismus. Seit 2004 reist er durch Europa, um sein Wissen in Workshops und Ausbildungslehrgängen zu überliefern. Dabei arbeitet er vorwiegend mit Tanz, Totems und russischen Ritualen. Fast jährlich leitet er Reisen mit internationalen Teilnehmern aus Holland, Dänemark, Belgien und Deutschland ins Altai und nach Russland.

 

 

Russischer Altai

11tägige Reise mit dem Schamanen Ahamkara

Die unbekannte, mystische Republik Altai ist ein einzigartiges Naturparadies an der Grenze zur Mongolei, Kasachstan und China und steht seit 1998 unter dem Schutz der UNESCO. Für die meisten Sibirier ist der Altai ein Heiligtum, wo die drei wichtigsten Weltreligionen zusammenkommen. Die Landschaft im geografischen Zentrums Asiens gehört zu einer der...

Weiterlesen