Unser Tipp: Moskau - Peking
Moskau - Jekaterinenburg - Irkutsk - Ulan Bator - Peking

Es gibt viel zu entdecken in Sibirien und in der Mongolei! Diese Tour bringt Sie den Menschen und deren Kultur nahe und Sie erfahren die unbeschreiblich schönen Landschaften dieser Länder auf eindrücklichen Touren.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag

Individuelle Ankunft in Moskau. Transfer vom Flughafen zur Unterkunft. Übernachtung in einem komfortablen Hotel (ZF).

 

2. Tag

Tag zur freien Verfügung in Moskau. Übernachtung in einem komfortablen Hotel (ZF).

 

3. Tag

Tag zur freien Verfügung in Moskau. Übernachtung in einem komfortablen Hotel (ZF).

 

4. Tag

Vormittag zur freien Verfügung, am Nachmittag Transfer vom Hotel zum Bahnhof. Um 16:20 Abfahrt mit Zug Nr. 56 nach Jekaterinenburg. 

 

5. Tag

Im Zug. Der Zug durchquert den europäischen Teil Russlands. An einigen Bahnhöfen kann man sich etwas die Füsse vertreten. Am Nachmittag Überquerung des Urals und somit der Grenze zu Asien. Um 18:53 (+2h) Ankunft in Jekatarinenburg, Transfer zur Unterkunft. Übernachtung mit Frühstück bei Gastmutter Irina.

 

6. Tag

Tag zur freien Verfügung in Jekaterinenburg. Unterkunft mit Frühstück bei Gastmutter Irina.

 

7. Tag

Ausflug: Ethnografische Tour "Leben im Ural". Heute lernen Sie alles über das Leben und die Entwicklung des Urals, dem Gebirgszug welcher die Grenze zwischen Europa und Asien bildet. Sie erhalten einen Einblick in die alten uralischen Traditionen und Legenden, besuchen eine Babuschka in einem alten Bauernhaus und kosten herrliche Blinis (Pfannkuchen) mit selbstgemachter Beeren-Marmelade. Diese Tour führt uns auch zum berühmten Obelisken welcher die Grenze zwischen Europa und Asien markiert. Unterkunft mit Frühstück bei Irina.

 

8. Tag

Tag zur freien Verfügung in Jekaterinenburg. Am Abend Transfer zum Bahnhof. Um 20:50 (+2h) Abfahrt mit dem Zug Nr. 340 nach Irkutsk. 

 

9. Tag

Ganzer Tag im Zug. Endlose Birkenwälder wechseln sich ab mit hübschen Dörfern. An verschiedenen Bahnhöfen kann man ein paar Minuten aussteigen und etwas einkaufen.

 

10. Tag

Ganzer Tag im Zug. Ab Krasnojarsk wird die Landschaft wieder etwas abwechslungsreicher. Viele hübsche Sommerhäuser säumen die Strecke.

 

11. Tag

Am Vormittag Ankunft in Irkutsk. Transfer zur Gastfamilie. Tag zur freien Verfügung in Irkutsk. Übernachtung bei einer Gastfamilie im Stadtzentrum (ZF).

 

12. Tag

Ausflug nach Bolschoje Goloustnoje. Am Vormittag verlassen wir Irkutsk und fahren ca. 2,5 Stunden durch die Taiga ins Dorf Bolschoje Goloustnoje. Dieses kleine Dorf liegt in einem Delta direkt am Baikal See. In den Feuchtgebieten nisten viele Wasservögel. In Bolschoje Goloustnoje werden wir von einer  Gastfamilie empfangen. Wir lernen die sibirische Gastfreundschaft und leckere Hausmanskost zum Mittagessen kennen. Danach machen wir einen Spaziergang durchs Dorf zum See und besuchen die orthodoxe Holzkirche St. Nikolai. Am Abend können wir uns mit unseren Gastfamilien unterhalten und viel Interessantes über ihre Traditionen erfahren. Übernachtung in traditionellen Holzhäusern.

 

13. Tag

Heute unternehmen wir ein leichtes Trekking zum schönen See Suchoje, der sich in einem malerischen Tal befindet. Der Weg verläuft zuerst dem Seeufer entlang und dann auf einem schmalen Pfad durch Kiefer- und Lärchentaiga. Am Nachmittag haben wir Gelegenheit, eine Banja (russisches Dampfbad) auszuprobieren. Übernachtung wieder in traditionellen Holzhäusern.

 

14. Tag

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nach dem Mittagessen in der Gastfamilie nehmen wir Abschied von Goloustnoje und fahren zurück nach Irkutsk. Übernachtung bei einer Gastfamilie im Stadtzentrum (ZF).

 

15. Tag

Am Abend Abfahrt mit Zug Nr. 362 nach Ulan Bator.

 

16. Tag

Ganzer Tag im Zug.

 

17. Tag

Um 06:10 Ankunft in Ulan Bator, Transfer zur Gastfamilie. Tag zur freien Verfügung oder opt. Besichtigungsprogramm. Übernachtung bei einer Gastfamilie (ZF).

 

18. Tag

Tour: Steppe, Klöster und wilde Pferde. Fahrt nach Elsen Tasarchai, Übergang von der Gebirgssteppe zur Halbwüste. Besteigung der Wanderdüne. Übernachtung in einer  traditionellen Jurte.

 

19. Tag

Frühmorgens Fahrt nach Karakorum. Die einstige Hauptstadt des Mongolischen Reiches wurde 1220 von Tschinggis Khan gegründet und ist heute eine der Hauptattraktionen der Mongolei. Besichtigung des imposanten Klosterkomplexes, Erdene Dzuu, in dem nun wieder Mönche leben, und der Ruinen der alten Hauptstadt Karakorum aus dem 13. Jh. Am Nachmittag Ausflug zum fischreichen Orchon Fluss. Übernachtung im Jurtencamp.

 

20. Tag

Fahrt in den Hustain Nuruu Nationalpark, in dem die sehr seltenen Przewalski Pferde leben, die auch als Urpferde bekannt sind. Besichtigung des Informationszentrums und Beobachtung der wilden Przewalski Pferde in der Natur. Beim Besuch einer Pferdezüchterfamilie besteht die Möglichkeit zu einer Schnupperreittour auf einem mongolischen Pferd. Übernachtung im Jurtencamp.

 

21. Tag

Rückfahrt über Ulan Bator zum Terelj Nationalpark - einer bizzaren Felslandschaft mit einmaliger Fauna und Flora. Übernachtung im Jurtencamp.

 

22. Tag

Wanderung durch Edelweissfelder oder Trekking in der Felsenlandschaft. Oder relaxen und die einmalige Naturlandschaft in Stille und Ruhe geniessen. Übernachtung im Jurtencamp. 

 

23. Tag

Rückfahrt nach Ulan Bator, Transfer zur Gastfamilie. Übernachtung bei einer Gastfamilie (ZF.

 

24. Tag

Abholung bei der Gastfamilie und Transfer zum Bahnhof. Um 07:15 Abfahrt mit dem Zug #24 nach Peking.

 

25. Tag

Um 11:40 Ankunft in Peking. Hier ist die Reise zu Ende. Auf Wunsch Transfer zum Flughafen oder weiteres…

Daten: Juni bis Oktober

Dauer: 25 Tage

Richtpreis: CHF 3'500.- pro Person bei einer Teilnahme von 2 Personen (Basis Doppelzimmer)

Mindestteilnehmerzahl: 1 Pers.

Code: EX001

Eingeschlossene Leistungen: Bahntickets Moskau bis Peking in der 2. Klasse (Vierbett-Abteil), Transfers in Moskau (2 x), Jekaterinburg (2 x), Irkutsk (1 x), Ulan Bator (2 x), alle erwähnten Übernachtungen auf der Basis Zweibettzimmer, in der Mongolei während des Ausflugs in speziellen Touristenjurten, alle erwähnten Ausflüge gem. Programm mit professionellen, lokalen Reiseleitern, auf dem Ausflug nach Bolschoje Goloustnoje und der Tour in der Mongolei mit Vollpension, Einladungsschreiben Russland für die Erteilung des Visums, Informationen zur Erlangung der Visas (inkl. CH-Formulare), Tipps und Tricks für die Reise

Nicht eingeschlossene Leistungen: Visagebühren für Russland; Verpflegung im Zug; Reisekrankenversicherung und Reiserücktrittsversicherung; An- und Rückreise nach Moskau /Peking; persönliche Ausgaben und Trinkgelder.

Zusätzliche Stopovers & Ausflüge

An folgenden Orten lässt sich ein zusätzlicher Stopp, Ausflug oder Transfer in diese Reise einbauen: