Intensiv: Moskau - Peking
Moskau - Jekaterinenburg - Taischet - Irkutsk - Ulan Bator - Peking

Interessante Reise durch 3 unterschiedliche Länder und Kulturen. Es erwarten Sie viele spannende Begegnungen mit verschiedenen Menschen, Städten und wunderschönen Naturlandschaften.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag

Individuelle Anreise nach Moskau Transfer vom Flughafen zur Unterkunft. Übernachtung in einem komfortablen Hotel im Zentrum (ZF).

 

2. Tag

Tag zur freien Verfügung in Moskau. Übernachtung in einem komfortablen Hotel im Zentrum (ZF).

 

3. Tag

Zeit zur freien Verfügung. Am Nachmittag Transfer vom Hotel zum Bahnhof. Um 16:20 Abfahrt mit Zug Nr. 26 nach Jekaterinenburg. 

 

4. Tag

Der Zug durchquert den europäischen Teil Russlands. Gegen Abend überquert die Bahn den Ural und somit die Grenze zu Asien. Abends Ankunft in Jekaterinenburg, die erste grosse Stadt hinter dem Ural. Abholung vom Bahnhof und Transfer zum Zimmer. Übernachtung bei Gastmutter Irina.

 

5. Tag

Tag zur freien Verfügung oder optionales Programm möglich. Jekaterinenburg ist voll von Sehenswürdigkeiten wie dem Lenin-Denkmal, Kathedralen und historischen Gebäuden aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Im weiteren besitzt Jekaterinenburg viele schöne Theater, Museen, Clubs und Restaurants. Berühmt ist die Stadt auch, weil die symbolische Genze zwischen Europa und Asien nur rund 40 Km westlich der Stadt liegt. Mit einem 4 Meter hohen Metallpfeil wurde die Stelle markiert. Entdecken Sie die Stadt, es lohnt sich! Übernachtung bei Gastmutter Irina.

 

6. Tag

Tag zur freien Verfügung. Transfer zum Bahnhof. Um 17:40 (+2 h) Abfahrt mit Zug Nr. 82 nach Taischet.

 

7. Tag

Ganzer Tag im Zug. An den verschiedenen Bahnhöfen kann man sich mit Proviant eindecken. Am besten tut man das bei den „Babuschkas“, den Grossmüttern, die sich so ihren Lebensunterhalt verdienen, da sie mit ihrer kärglichen Rente nicht überleben können.

 

8. Tag

Um 10:36 LT Ankunft in Taischet. Hier werden Sie von unserem deutschsprechenden Freund Igor abgeholt und zur Unterkunft gebracht. Sie machen Bekanntschaft mit der sibirischen Küche und können ein reichhaltiges Mittagessen geniessen. Am Nachmittag gehen Sie in die Stadt und besuchen die Schule, ein Kinderheim oder das Museum. Anschliessend erfahren lernen Sie eine echt sibirische Banja (Dampfbad) kennen. Nach einem gemütlichen Abend fallen Sie müde ins warme Bett. (VP)

 

9. Tag

Nach dem Frühstück machen Sie einen Ausflug in die Umgebung. Sie sehen unberührte Dörfer, die komplett aus Holzhäuschen bestehen, Menschen, die auf ihre Selbstversorgung angewiesen sind, und die wunderbare, sibirische Natur. In der Taiga bereiten unsere Freunde für Sie ein köstliches Picknick zu. Gegen Abend fahren Sie wieder zurück zur Gastfamilie. Nachtessen. Transfer zum Bahnhof. Um 20:23 LT Abfahrt mit dem Zug nach Irkutsk.

 

10. Tag

07:37 LT Ankunft in Irkutsk. Abholung vom Bahnhof und Transfer zur Gastfamilie im Stadtzentrum. Tag zur freien Verfügung. Übernachtung bei der Gastfamilie (ZF).

 

11. Tag

Heute werden Sie zum Hafen gebracht, von wo Sie mit dem Schnellboot in 1.5stündiger Fahrt das Fischerdörfchen Bolshie Koty erreichen. Sie können das Dorf auf eigene Faust erkunden und bekommen ein feines währschaftes Nachtessen. Sie übernachten im hölzernen Minihotel mit Blick auf den Baikalsee.

 

12. Tag

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung in Bolshie Koty. Es bietet sich an, die wunderbare Gegend zu Fuss zu erkunden. 3 x täglich bekommen Sie im Minihotel eine typisch russische Mahlzeit.


13. Tag

Heute fahren Sie mit dem Schiff nach Listwjanka, wo Sie abgeholt werden. Sie besuchen das Baikalmuseum und fahren anschliessend nach Irkutsk zurück. Um 22:10 LT Abfahrt mit Zug Nr. 362 nach Ulan Bator.

 

14. Tag

Ganzer Tag im Zug.Nachts überquerung der Grenze zur Mongolei.

 

15. Tag

Um 06:10 Ankunft in der mongolischen Hauptstadt Ulan Bator. Transfer zur Gastfamilie. Tag zur freien Verfügung oder opt. Besichtigungsprogramm. Übernachtung bei einer Gastfamilie (ZF)

 

16. Tag

Start der Tour "Karakorum und die Wildpferde der Mongolei".  Fahrt nach Karakorum. Die einstige Hauptstadt des mongolischen Grossreiches wurde 1220 von Dschingis Khan gegründet und war einst ein wichtiger Umschlagplatz der grossen Karawanen zwischen Westeuropa und Asien. Ausflug zum fischreichen Orchon Fluss. Übernachtung in einer traditionellen Jurte.

 

17. Tag

Besichtigung des imposanten Klosterkomplexes Erdene Dzuu, in dem nun wieder Mönche leben, und der Ruinen der alten Hauptstadt Karakorum aus dem 13. Jh. Beim Besuch einer Pferdezüchterfamilie besteht die Möglichkeit zu einer Schnupperreittour auf einem Mongolischen Pferd. Fahrt nach Bayangobi. Mitten in der Steppe erhebt sich eine eindrückliche Felsformation - der Hogno Khan Mountain mit dem kleinen, pitoresken buddhistischen Kloster Erdene Khombo. Besichtigung des renovierten Klosters. Die sich ebenfalls in dieser abwechslungsreichen Gegend befindenden Mongol Els Sanddünen laden zu einer Wanderung ein. Übernachtung in einer traditionellen Jurte.

 

18. Tag

Fahrt in den Hustain Nuruu Nationalpark, in dem die sehr seltenen Przewalski Pferde leben, die auch als Urpferde bekannt sind. Besichtigung des Informationszentrums und Beobachtung der wilden Przewalski Pferde in der Natur. Übernachtung in einer traditionellen Jurte.

 

19. Tag

Rückfahrt nach Ulan Bator. Übernachtung bei einer Gastfamilie (ZF).

 

20. Tag

Transfer zum Bahnhof. (Der Zug# 24 fährt nur am Donnerstag, in der Hochsaison 2012 zusätzlich auch am Freitag). Um 07:15 Abfahrt mit dem Zug nach Peking.

 

21. Tag

Am Nachmittag Ankunft in Peking. Hier ist die Reise zu Ende. Auf Wunsch Transfer zum Flughafen oder Weiteres…

Daten: Juni - ca. Mitte August, restliche Zeit ohne Schifffahrt auf dem Baikalsee

Dauer: 21 Tage

Richtpreis: ca. CHF 4'095.- pro Person bei einer Teilnahme von 2 Personen (Basis Doppelzimmer)

Mindestteilnehmerzahl: 1 Pers.

Code: KL008

Eingeschlossene Leistungen: Einladungsschreiben für Russland für die Erteilung des Visums, alle im Text genannten Bahnfahrten in der 2. Klasse im Vierbettabteil, alle erwähnten Übernachtungen auf der Basis Zweibettzimmer, in der Mongolei während des Ausfluges in speziellen Touristenjurten, Transfers in Moskau (2x), in Jekaterinenburg (2x), in Taischet (2x), in Irkutsk (2x), in Listwjanka (1x), in Ulan Bator (2x), alle erwähnten Ausflüge gemäss Programm mit professionellen, lokalen Reiseleitern, in Taischet und in der Mongolei mit Vollpension, Informationen zur Erlangung der Visas, Tipps und Tricks für die Reise.

Nicht eingeschlossene Leistungen: Visagebühren für Russland, die Mongolei und China; Verpflegung im Zug; Reisekrankenversicherung und Reiserücktrittsversicherung; An- und Rückreise nach Moskau/Peking; persönliche Ausgaben und Trinkgelder.

Zusätzliche Stopovers & Ausflüge

An folgenden Orten lässt sich ein zusätzlicher Stopp, Ausflug oder Transfer in diese Reise einbauen: