Kamtschatka Kaleidoskop
(11 Tage)

Kamtschatka ist eines der letzten Naturparadiese unserer Erde. Die Halbinsel im Fernen Osten können Sie mit dieser 11-tägigen Reise ohne allzuhohe Anforderungen entdecken. Im Jeep, zu Fuss, im Schlauchboot oder mit dem Schiff auf dem Pazifik lernen Sie eine Welt kennen, die sich bisher erst wenigen Touristen geöffnet hat. Sie werden aktive Vulkane, wunderbare Berglandschaften und den herrlichen Pazifik sehen und wenn Sie Glück haben, auch wilde Tiere wie Seeadler, Delfine, Bären, und vieles mehr.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag

Transfer vom Flughafen nach Petropavlovsk-Kamchatsky. Spaziergang durch die Stadt, die an einem der grössten Naturhafen der Welt gelegen ist. Unterkunft in einem Hotel.

 

2. Tag

Zeit zur freien Verfügung.

Option: Helikopterflug in's weltberühmte Tal der Geysire (UNESCO Welterbe) und Wanderung im einzigartigen Tal.

Am Abend holprige Jeepfahrt zum Avachinsky Vulkan (45 km). Unterkunft in Mehrbettzimmer (4-10 Personen).

 

3. Tag

5-stündige Wanderung durch die wilde Gegend am Fuss des Koryaksky Vulkans und zum "Kamel-"Berg . Unterkunft in einem Gästehaus.

 

4. Tag

Langer, ca. 8-stündiger Aufstieg über die noch junge Lava zum Vulkankrater des 2'749 m hohen Avachinskys-Vulkans. Von dort hat man eine atemberaubende Aussicht auf Petropavlovsk und unzählige Vulkane, Täler und Flüsse. Sollte die Wanderung zu streng sein, kann sie vorzeitig abgebrochen werden, es ist möglich in's Camp zurückzukehren. Rückfahrt nach Petropavlovsk, Übernachtung im Hotel.

5. Tag

Fahrt zum Bystrayafluss (120 km). Start der Raftingtour auf Schlauchbooten durch unberührte Berglandschaft. Die Raftingtour führt zwar über einige Stromschnellen, ist aber auch für Anfänger ungefährlich. Zum Nachtessen gibt's eine Fischsuppe vom Feuer. Übernachtung im Zelt.

 

6. Tag

Die Bootsfahrt geht weiter über 2 Stromschnellen auf dem Bystrayafluss. Während der Raftingtour können Sie fischen, Pilze und wilde Beeren suchen. Ausserdem hat es viele Tiere zum Beobachten: Vögel, Enten, vielleicht sogar einen Seeadler oder einen Bär. Übernachtung im Zelt.

 

7. Tag

Heute gibt's die letzte Stromschnelle zu überwinden bevor die Raftingtour zu Ende geht. Rückfahrt nach Petropavlovsk (180 km). Übernachtung in einem Hotel.

 

8. Tag

Ausflug mit dem Boot auf den Pazifischen Ozean entlang der Avacha-Bucht. Sie fahren zu den Seevögelnester auf der Babushkin-Kamen-Insel und den drei Brüdern. Kurzer Trip zur Insel Starichkov. Beobachten einer Seehundkolonie und vielleicht sehen Sie Wale und Delfine. Ausserdem können Sie fischen. Danach Jeepfahrt zum Mutnovsky-Vulkan (100 km). Übernachtung im Zelt.

 

9. Tag

Eindrückliche Wanderung zum Krater des Mutnovsky-Vulkans (2'323m). Sie kommen an aktiven Fumarolen, Schlammtümpeln, Schlammkratern und Bergseen vorbei. Der Krater vom Mutnovsky-Vulkan ist einer der schönsten von Kamtschatka. Der grosse, tiefe Krater ist von steilen Wänden und glänzenden Gletschern umgeben. Die Wanderung dauert ca. 8 Stunden, kann aber vorzeitig abgebrochen werden, die Rückkehr zum Camp ist möglich. Übernachtung im Zelt.

 

10. Tag

Wanderung zum Goreley-Vulkan (1'829m) über kalten Lavaschlamm und Schlacke, vorbei an drei Kraterseen. Der Ausflug dauert ca. 8 Stunden. Danach Fahrt nach Paratunka mit Swimmingpool und heissem Thermalwasser. Übernachtung im Hotel.

 

11. Tag

Besuch des Fischmarktes und Shopping. Transfer zum Flughafen.

Code: KAM-01

Dauer: 11 Tage

Daten: vom 1. Juli bis 15. September

Mindestteilnehmerzahl: 1

Preis: pro Person in einer internationalen Gruppe CHF 2'650.--

Eingeschlossene Leistungen: Führer, Koch und Dolmetscher auf der ganzen Reise; Vollpension; Ausrüstung (Zelt, Boot, etc.); Transport im Bus, 4x4 Fahrzeug; Übernachtungen; Visasupport und Regristration.

Nicht eingeschlossene Leistungen: An-/Rückreise nach Kamtschatka; Option Helikopterflug in's Tal der Geysire; Visagebühren; Reisekranken- und Reiserücktrittsversicherung; Alkoholische Getränke. Anforderungen: Diese Tour kann gut auch für untrainierte Gäste empfohlen werden.