Kamtschatka

Unglaublich faszinierend und wild ist die grösste Halbinsel Ostasiens, Kamtschatka. Zwischen dem Beringmeer und dem Nordpazifik gelegen, war sie über 50 Jahre Sperrgebiet und ist erst seit 1990 für Touristen zugänglich. Unzählige aktive Vulkane und Wasserfontänen speiende Geysire beherrschen die wilde Landschaft,die eine der dichtesten Bärenpopulationen besitzt.

Kamtschatka Klassisch

(14 Tage)

Kamtschatka ist weitgehend unbekannt und hat atemberaubend schöne Naturlandschaften. Eine tolle Reise mit abenteuerlichen Wanderungen und Raftingfahrten in einer unberührten Gegend.

Weiterlesen

Kamtschatka Kaleidoskop

(11 Tage)

Kamtschatka ist eines der letzten Naturparadiese unserer Erde. Die Halbinsel im Fernen Osten können Sie mit dieser 11-tägigen Reise ohne allzuhohe Anforderungen entdecken. Im Jeep, zu Fuss, im Schlauchboot oder mit dem Schiff auf dem Pazifik lernen Sie eine Welt kennen, die sich bisher erst wenigen Touristen geöffnet hat. Sie werden aktive Vulkane, wunderbare Berglandschaften und den...

Weiterlesen