Irkutsk Stadtrundgang
(3 Std.)

Individueller Stadtrundgang durch die quirlige Hauptstadt Ostsibiriens.

Ihr Reiseprogramm

Irkutsk wurde 1661 gegründet, als das russische Militär Kosakentruppen nach Ostsibirien schickte, um eine Festung am Ufer der Angara zu errichten. Seit dem späten 17. Jahrhundert ist Irkutsk das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Sibiriens.

 

Die klassische Architektur der Stadt geht zurück auf die 1880er Jahre, als die Stadt ihre Glanzzeit erlebte, weil in der Umgebung Gold gefunden worden war. Viele der grossen Prachtbauten wurden aber erst im späten 19. Jahrhundert und anfangs des 20. Jahrhunderts erbaut. Mitten im Stadtzentrum liegt die wunderschöne orthodoxe Kirche und eine polnische Kathedrale.

 

Während des Stadtrundgangs werden Sie viele kleine ein- und zweistöckige Holzhäuser sehen, verziert mit verschnörkelten Holzschnitzereien. Sie können entweder das Regionalmuseum oder das Dekabristen-Haus besichtigen. Unser lokaler, deutschsprechender Führer kann Ihnen viele interessante Details über die Entwicklung der ostsibirischen Hauptstadt erzählen und zeigt Ihnen die interessantesten Sehenswürdigkeiten einer der schönsten Städte Russlands.

 

 

Code: BC-3-1

Dauer: 3 Stunden

Daten: täglich, das ganze Jahr

Mindestteilnehmerzahl: 1 Person

Preis: Die Preisberechnung basiert auf einer Teilnahme von 2 Personen und kostet pro Person CHF 50.-